Bambushecke verschönert den Pausenhof
17.10.2009 

Am Samstag, den 17.10.09, wurde der Pausenhof um ein weiteres Highlight reicher.

Auf Initiative von Frau Högen erhielt die Schule aus privatem Besitz eine 11 Meter lange Bambushecke. Diese wurde in einer reichlich nassen und matschigen Pflanzaktion zuerst in Wasserburg ausgegraben und anschließend in einem Halbrund um das Weidentippi in den von der Gemeinde bestens vorbereiteten Graben eingesetzt. Unter sehr engagierter Mithilfe von Familie Stangl, Familie Loibl, Herrn Gasser, Frau Högen und ihrem Mann gelang es, dass die Bambushecke nach 4 1/2 stündiger Arbeit fest eingegraben an ihrem neuen Standort stand.

Die neue Bambushecke trennt nicht nur optisch das Klettergerüst vom Weidentippi ab, sondern sie stellt auch einen idealen Ort für die Kinder zum Verstecken und Fangen spielen dar.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern, dem Gemeindearbeiter vom Bauhof, der tolle Vorarbeit geleistet hat (Graben ausgraben und Pfanzensperre anbringen) sowie Herrn Daiber, der sowohl mitorganisiert hat, als auch am Pflanztag den Spaten in die Hand nahm und zeigte, welche Kräfte in ihm stecken .

"Ausgrabung" der Bambushecke in Wasserburg


Frau Högen legt Hand an!

  

  
 "Die Stangls" laden auf 

 
Das "Ausgrabungsteam"


"Pflanzung" im Pausenhof
Die Helfer in Aktion

     
Herr Gasser Herr Stangl Herr Loibl
   
Frau Stangl   Frau Loibl

 

 

 

Frau Högen ...

... oder gewinnt doch Frau Högen den Kampf um die Schaufel?


So schaut sie aus, die neue Bambushecke ...

    

 

... und so schauen die Helfer am Ende aus!

 

I. H.

 

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de