Kinderschutzprogramm
in Bernau
März 2007

Die Firma CAPITOMBOLO (eine Mischung aus Polizei- und Kriminalbeamten, Psychologen, Soziologen und Sozialpädagogen) führte mit den anwesenden Kindern gezielt verhaltensorientierte Spiele durch.

Es wurden verschiedene Themenbereiche erarbeitet, wie z. B.

- köpereigene Schutzzonen definieren lernen

- lernen im Umgang mit "guten und bösen Geheimnissen"

- erkennen von Gefahrensituationen

- richtiges Verhalten in gefährlichen Situationen

- körperliche und verbale Abwehrtechniken

 

Der Kurs begann mit einem Elternabend, währenddessen die Ziele und Kursinhalte erläutert wurden. Danach wurde das Kindertraining über eine Dauer von 2 x 120 Minuten durchgeführt. Im Anschluss an das eigentliche Kindertraining war ein individuelles Gespräch als Rückmeldung für die Eltern über den Kursverlauf und das Verhalten des Kindes geplant. Die Lerninhalte wurden von den Kindern und auch von den Eltern als überaus positiv wahrgenommen. Die teilnehmenden Kinder hatten die wichtigsten Kursgrundsätze verinnerlicht und dabei noch riesigen Spaß.

    
  

  
 

 


P.H.

   

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de