Besuch der Zahnärztin Frau Dr. Porzel

April 2009

  Im April besuchte Frau Dr. Porzel alle Klassen der Grundschule 
im Rahmen der Gesundheitserziehung.

   Die Klasse 3b berichtet von ihrem Besuch:

  Zuerst wollte Frau Dr. Porzel wissen, was wir von Ihrem letzten Besuch noch
  wussten.

  Was heißt "Karies"?
- Das ist ein altgriechisches Wort und heißt "morsch".

  Was passiert bei Karies in unserem Mund ?
- Kariesbakterien zersetzen den Zucker aus der Nahrung, Dabei entsteht Säure.

 
Diese Säure greift den Zahnschmelz (Kalk) an.

  Danach erfuhren wir noch ein neues Fremdwort:
 
Wer weiß, was die "Pellikulla" ist ?.
- Das ist das "Schutzhäutchen", das der Zahn wenige Minuten nach dem Putzen
  für ca. 5 Stunden bildet. Stoffe aus dem Speichel schützen unseren
  Zahnschmelz.
 
Nach 5 Stunden haften Bakterien an dem Zahn. Diese Bakterien scheiden Säure
  aus und entkalken den Zahn. Dann heißt es also:

  Nach dem Essen unbedingt Zähneputzen!!

  Lustig wurde es, als wir die Bakterien und den Zahn spielen durften.

  Um unsere Zähne zu schützen,

* gehen wir 2x im Jahr zum Zahnarzt zur Kontrolle

* lassen wir unsere Backenzähne an den gefährdeten Stellen versiegeln

* putzen wir nach der KAI- Technik (Kauflächen, Außenflächen/ Innenflächen )

* benutzen wir Zahnseide für die Zahnzwischenräume

* vermeiden wir Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke und sonstige zuckerhaltige 
   Lebensmittel

* achten wir auf Süßigkeiten mit dem Zahnmännchen

  Also - eine ganze Menge, die man für seine Zähne tun kann, 
damit sie gesund bleiben !!

  ... und so ganz nebenbei erfuhren wir, dass Zahnpflege richtig Spaß macht!

    
    

     

P. H.

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de