Jugendverkehrsschule Klassen 4a und 4b
Juli 2009


Im Juli waren die Klassen 4a und 4b vier mal in der Jugendverkehrsschule in Prien. Die Polizisten Herr Schauer und Herr Schlemer zeigten uns in vier Unterrichtseinheiten das richtige Verhalten im Straßenverkehr. ES gab eine praktische und eine mündliche Prüfung. Es war dort so toll, dass das Fahrrad fahren jetzt viel mehr Spaß macht. Nach den Prüfungen sind wir auch sicherer im Rad fahren. Es gab sogar richtige Schilder und zwei Ampeln. Ich denke, es hat allen Schülern sehr gut gefallen. Die praktische Prüfung hatten wir im Regen, der auf uns herabfiel. 
Da konnten wir auch mal sehen, das das Fahren im Regen viel gefährlicher war, aber es war auch lustiger. 

Lena Wamser, Klasse 4a

In den ersten zwei Wochen im Juli hatten wir vier mal Jugendverkehrsschule. Wir fuhren mit den Rädern nach Prien. Die Polizisten Herr Schauer und Herr Schlemer haben uns unterrichtet. Zuerst machten wir ein bisschen Theorie und dann Praxis. Am ersten Tag lernten wir, an einer Baustelle vorbeizufahren und links abzubiegen. Das zweite Mal fuhren wir den Ampelkurs. Das dritte Mal durften wir frei fahren. Und am letzten Tag machten wir die Prüfung. Wir waren in drei Gruppen aufgeteilt. Bei der Prüfung fuhr immer nur eine Gruppe. 
Zum Glück haben in meiner Klasse alle bestanden.

Julian König, Klasse 4a

      K. F. 

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de