Wir haben Martinsgänse gebacken 
Klasse 2a

10.11.2009

Auf Anregung der beiden Klassenelternsprecher Frau Rosenberger und Frau Obermaier durften die Kinder am 10.11.09 Martinsgänse backen.

In 2 Gruppen aufgeteilt ging ein Teil der Klasse zuerst zum Backen, während die andere Hälfte Geschenktüten für ihre Paten verzierte und eine Martinsgans aus einem Apfel bastelte.

Beim Backen rollte zuerst jedes Kind zwei handgroße Teigklumpen aus. Dann wurden mit Hilfe einer Schablone die Gänse aus dem Teig ausgeschnitten. Nach dem Backen bestrichen die Schüler ihre Gänse mit Zuckerguss, um diese dann mit Schokoperlen, Rosinen, Mandeln und Zuckerstreuseln verzieren zu können. So entstanden fantasievolle und auch lustig aussehende Tiere, die mehr oder wenige wie Martinsgänse aussahen J.

Ganz im Sinne von St. Martin beschenkte jedes Kind seinen Paten in der 4. Klasse mit einer Martinsgans. Die 4. Klassler beschenkten uns dafür mit einem tollen Martinslied.

Ein herzliches Dankeschön den beiden Elternsprechern für das Vorbereiten und Durchführen dieser gelungenen Aktion.


Mit Hingabe bemalt Feli 
die Geschenktüte für ihren Paten. 

  

 

Sind unsere gebastelten Gänse nicht schön?

 
Teig ausrollen ist ganz schön anstrengend!

Wie sieht die Gans wohl nach dem Ausschneiden aus?

  

  

Das Verzieren macht uns am meisten Spaß.

Wir präsentieren: Martinsgänse in verschiedenen Formen und Farben.

I.H.

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de