Tischdecken will gelernt sein !
November 2009

Seit 6 Wochen lernen wir in HSU das Zubereiten von leckeren Gerichten, die uns Kindern schmecken. Logo, dass wir unsere selbstgemachten Speisen auch alle verzehren wollen.

Dazu gehört natürlich ein gedeckter Tisch. Doch wie deckt man einen Tisch eigentlich richtig ?

Um diese Frage zu lösen, machten wir uns an einem Freitag im November mit unserer Lehrerin auf zum Alten Wirt. Die Chefin, Frau Stolz, empfing uns am Eingang.

Im Speisesaal standen schon Tische mit Gläsern, Besteck, Tellern, Servietten und Kerzenhaltern für uns bereit. Ein Menü sollte eingedeckt werden.

Oh je - so viele Gabeln, Messer und Löffel ? Wo legt man da was hin ?

Frau Stolz lüftete das Geheimnis:

Das Besteck liegt fingerbreit von der Tischkante entfernt und schließt mit dem den Außenkanten des Stuhls ab.

Gabel links, Messer rechts

Bei mehreren Gängen heißt es: Von außen nach innen !

Das Dessertbesteck liegt oben quer- die Kuchengabel mit dem Griff nach links, der Teelöffel mit dem Griff nach rechts

Wir lernten, Fischmesser von Fleischmesser zu unterscheiden und gaben unser Bestes.

Nach einiger Übung war der Tisch fast perfekt eingedeckt.

Doch halt- die Servietten fehlten noch !

Frau Stolz zeigte uns viele kunstvolle Kreationen, die wir mit weißen Stoffservietten geschickt nachfalteten, sogar Seerosen kamen dabei heraus ! Es hat viel Spaß gemacht und wird unsere Mamas zu Hause sehr freuen, dass wir nun Profis beim Tischdecken sind !

(Geschrieben von Kindern der Klasse 4b)  

 

 

 

   

 

 

 

  

 

P. H.

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de