Besuch in Mattsee/Österreich

Dezember 2009

Im Rahmen des Comenius-Projekts "Widening the circle" (Den Kreis erweitern) besuchte die Bernauer Delegation, bestehend aus Lehrerin Bettina Sonnenhuber und Rektor Wolfgang Prechter, diesmal die Volksschule Mattsee im Salzburger Land.

Die Themen waren bei diesem Besuch der  vertiefte Einblick in das österreichische Schulsystem sowie der Austausch über die Entstehungsgeschichte der verschiedenen Nationalhymnen und Flaggen der einzelnen Partnerländer. 


Die Flaggen der am Comeniusprojekt teilnehmenden Länder 
(v. links: Nordirland, Deutschland, Österreich, Finnland, Irland)

Außerdem gab es natürlich jede Menge adventliches Brauchtum zu entdecken. Besonders die Gäste aus Finnland und Nordirland zeigten sich begeistert vom alpenländischen Kulturgut, das ihnen auf so unterschiedliche Weisen wie in der stimmungsvollen Vorweihnachtsfeier der Schule ...

... oder auch "schön schaurig" bei einem leibhaftigen Perchtenlauf dargeboten wurde.

 

Die Volksschule Mattsee umfasst wie die Bernauer Schule acht Klassen, die aber aufgrund der Teilungsgrenze in Österreich (25 Kinder!) erheblich weniger Schüler haben. So gehen in die stärkste Klasse in Mattsee lediglich 17 Kinder! Die Schule hat ihren Schwerpunkt auf die Musik gelegt, was bedeutet, dass in jeder Jahrgangsstufe je eine "Musikklasse" eine zusätzliche Musikstunde pro Woche hat. Unterschiede zwischen dem bayerischen und dem österreichischen Schulsystem bestehen auch:

-
bei den zurückgestellten Kinder, die in Österreich in einer eigenen Vorschulklasse ein Jahr lang gefördert werden,

-


in der Sekundarstufe, die lediglich eine Zweiteilung aufweist zwischen Gymnasium und der so genannten "Hauptschule", welche durch eine Aufteilung in drei Leistungsniveaus in den Kernfächern gerade auch für die leistungsstärkeren Schüler ein hohes Lernniveau garantiert und

-
in der Alternative des "Polytechnikums", einer einjährigen Stufe im Anschluss an die Hauptschule, die der Berufsorientierung und -vorbereitung dient.

Von der Seite der Gemeinde Mattsee wurden alle Besucher zu einem Abendessen mit musikalischer Untermalung geladen, zu dem auch der Bernauer Bürgermeister Klaus Daiber und der stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Uwe Linner mit seiner Frau anreisten.


Bürgermeister Klaus Daiber mit seinem Mattseer Amtskollegen Matthäus Maislinger 
beim Anmelden von Gebietsansprüchen 
(Das Mattseer Wappen enthält auch eine weißblaue Bayernraute!!).

Die Gäste mussten ihr tänzerisches Können bei einem gemeinsamen Kreistanz unter Beweis stellen, den die Kinder der 3. Musikklasse ihnen beibrachten.

Der nächste und zugleich letzte Besuch in Irland ist im Juni 2010 geplant und wurde bereits vorbesprochen. Ein gemeinsames völkerverbindendes Schlusslied soll von allen Schulen in Englisch und in der jeweiligen Landessprache einstudiert werden.  

 

Thema dieses Treffens: 

Flaggen und Nationalhymnen


Nationalflagge mit dem Bundesadler

 

Die Farben der deutschen Flagge
Geschichte der deutschen Flagge
German flag History

 

W.P. + B.S.

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de