Zu Gast bei Gregor Staub - Gedächtnistrainer 
22. Juni 2010

Heute waren wir, die 3. und 4. Klassen zu Gast bei dem Gedächtnistrainer Gregor Staub im Großen Kursaal in Prien. Dort haben wir Techniken gelernt und ausprobiert, wie wir uns schnell und dauerhaft verschiedene Dinge merken können.

Zum Beispiel haben wir die amerikanischen Präsidenten gelernt und uns eingeprägt, indem wir jeden Präsidenten mit einem Gegenstand im Kursaal verbunden haben, z. B. stand eine Eisentafel für den Präsidenten Eisenhower, oder den Präsidenten Carter merkten wir uns durch einen Kater, der auf dem Lautsprecher sitzt. Tatsächlich konnten wir nach fünfmaligem Wiederholen die Reihe richtig aufzählen.

Auch Opernkomponisten prägten wir uns rasch ein. Gregor Staub erzählte uns dazu eine Geschichte, durch die wir uns jede Person merken konnten. Der Heuwagen stand für Wagner, das Ross für Rossini…

Mit Hilfe unserer Körperteile konnten wir politische Begriffe, wie Sozialministerium und Kanzleramt im Gedächtnis speichern.
Ganz spannend war ein Märchen, das uns der Gedächtnistrainer erzählte; am Ende kamen wir dahinter, was wir damit behalten konnten: alle EU- Länder !

Wir fanden es faszinierend, dass wir sooo schnell auswendig lernen konnten. Mit diesen Tricks lernen wir sicher nun auch in der Schule noch schneller und leichter.

Klasse 4b

     

Gregor Staub erklärte uns 
verschiedene Memotechniken ...


... die wir gespannt aufnahmen

   

... und auch erfolgreich

... und mutig erprobten.

Viel gelernt und trotzdem Spaß gehabt.

 


P. H.

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de