"Bombelmann-Virus" in der Grundschule Bernau
Herr Bombelmann alias Wolfgang Lambrecht zu Besuch

01.04.2011

Am Freitag, den 1. April besuchte der Buchautor Wolfgang Lambrecht die Grundschule Bernau. "Kino im Kopf" - das haben die Schüler im Rahmen eines pfiffigen Lesevormittags erlebt.

Lambrecht, der kindgemäß, mit viel Ausdruck und Humor seine kleinen und großen Zuhörer in der Aula der Schule begeisterte, las mehrere Geschichten für jede Klassenstufe aus seinen Büchern vor und beteiligte dabei aktiv sein begeistertes Publikum. Lambrecht ermunterte die Kinder auch dazu, ihre eigenen Ideen unbedingt aufzuschreiben und als Schatz aufzubewahren. 

Die Abenteuer des Herrn Bombelmann sind ein Lesespaß für Groß und Klein. Die anschaulichen Geschichten zeichnen sich durch sprachliche Qualität, leisen Humor und kindgerechte, liebevolle Themenauswahl aus, die zudem Werte wie Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft vermitteln.
Herr Bombelmann, ein dicker, immer freundlicher Mann aus Poppelsdorf, ist die Hauptfigur seiner Geschichten. In Lambrechts Büchern wird von seinen lustigen, manchmal skurrilen oder spannungsreichen Erlebnissen erzählt, die oftmals eine überraschende Wendung nehmen. Spätestens seit dem 1. April sind die Schüler aus Bernau mit dem "Bombelmann-Virus" infiziert, der heftiges Lesefieber zur Folge hat.

Finanziell unterstützt wurde dieser besondere Lesevormittag vom Förderverein der Grundschule Bernau, sowie dem Friedrich Boedeckerkreis zur Leseförderung. Dafür ganz herzlichen Dank !

 

         
       

 

Zur Pressemitteilung

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de