Unterricht im Rathaus
Unterrichtsgang der 4. Klassen
14.11.2012

Wann wird das neue Rathaus gebaut? Wie wird es ausschauen? Wie viel kosten die Geräte für den Spielplatz? Wie schauen die Büros und der Sitzungssaal aus?

Viele Fragen beschäftigten die  Schüler der vierten Klassen bei ihrem Unterrichtsgang zum Rathaus. Bürgermeister Klaus Daiber freute sich über den Besuch seiner jungen interessierten Bürger und nahm sich viel Zeit für die Kinder. Er zeigte ihnen einige Arbeitsräume und stellte sich dann im Sitzungssaal den vielen Fragen seiner Besucher/innen.  Der genauere Einblick  in ihre Heimatgemeinde war den Schülern sichtlich wichtig. Sie brachten aus dem Unterricht schon viel Wissen mit und fragten aufgeschlossen und wissbegierig nach weiteren Informationen.  Erstaunt waren sie besonders über die hohen Investitionskosten. Herr Daiber beantwortete sogar private Fragen bereitwillig, was die Viertklässler äußerst beeindruckte.  Auch Wünsche und Vorschläge für Verbesserungen durften geäußert werden.

Ganz vorne auf der Wunschliste standen neue Tische und Bänke für die 3. und 4. Klassen, neue Computer für den PC-Raum und eine neue Laufbahn. Davon abgesehen zeigte sich, dass die Kinder mit ihrem Ort und ihrer Schule sehr zufrieden waren.

Nach einem herzlichen Dankeschön an Herrn Daiber ging es zurück ins Klassenzimmer, wo motiviert weiterdiskutiert wurde.

 
Im Standesamt herrschte Hochbetrieb.

         
Herr Daiber hatte viele Fragen zu beantworten.

   

Wie ein Gemeinderat im Sitzungssaal diskutieren.

    

 

Ein Unterrichtsgang, der sichtlich Freude machte.

 

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de