Für einen Tag erwachsen
26. und 29.11.2012

Die dritten und vierten Klassen durften in der letzten Novemberwoche etwas Aufregendes erleben: Für einen Tag erwachsen sein. Wie das geht? Indem man das entsprechende Projekt der VR Bank Rosenheim-Chiemsee in Rimsting besucht.

Bei dieser Veranstaltung schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rolle eines Erwachsenen und bekamen hierbei einen Einblick in den Arbeitsalltag. In verschiedenen Berufen durften sie tätig sein und konnten dabei zwischen Bankangestelltem, Postbeamten, Arbeiter in der Kreativwerkstatt, Restaurant, Disko oder Arbeitsamt, auch Journalisten oder selbstständigem Taxifahrer wählen.

Für die geleistete Arbeit wurde man entlohnt und konnte anschließend sein selbst verdientes Geld im Kino, Restaurant und Wohlfühltempel oder beim  Bobbycar-Rennen, Zeitungskauf und Diskobesuch wieder ausgeben oder aber auf der Bank anlegen. So erlebten die Kinder spielerisch die verschiedenen Elemente eines Gemeinwesens.

"Was, fahren wir schon heim? Können wir nicht auch noch am Nachmittag bleiben?" war die einhellige Meinung der begeisterten Bernauer Schüler, als sie müde aber äußerst zufrieden über den gelungenen Tag in die Schule zurückkehrten.

 

 
Braucht jemand ein Taxi?

 
Die Bankangestellten

 
Im Arbeitsamt  


In der Kreativwerkstatt

 

 
Im Restaurant

 

 
Auch Werbung muss sein!

 
Journalisten beim Zeitungsschreiben 

  
     
Quarkmaske und ...
Massage im Wohlfühltempel

 
Sogar gewinnen konnte man etwas!

 

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de