Wie Grundschüler in Bernau Lust auf Musik bekommen
15.05.2013

Am Mittwoch, den 15.05.2013, machten sich die 1. und 2. Klassen der Grundschule Bernau auf den Weg nach Prien. Dort angekommen erlebten die Kinder im Kursaal eine unterhaltsame Zeitreise durch verschiedene Epochen der Musikgeschichte.

Der Flötist und Musikpädagoge Andreas Haas führte sie mit seinem heiteren Musikstück "Wie Timmy Lust auf Musik bekam" und mit virtuoser Flötenmusik von Bach, Mozart, Beethoven und mittelalterlichen Spielmannstänzen in die Welt der klassischen Musik ein.

Der kleine Timmy lernt seit einiger Zeit Querflöte. Er ist stolz auf das schöne, glänzende Instrument, das Üben jedoch bereitet ihm keine Freude.

 

In seinen nächtlichen Träumen aber trifft Timmy immer wieder auf interessante Flötenspieler aus vergangenen Zeiten, deren beschwingte Musik ihn fasziniert und bei denen er spannende Abenteuer erlebt.

Da begegnet er auf einer mittelalterlichen Burg einer Gruppe musizierender Gaukler und Artisten mit ihren scherzhaften Spielmannstänzen. In einem Schloss kommt er zu einem Konzert barocker Musikanten, die gerade für den König das Menuett von Johann Sebastian Bach spielen, das er selbst auch hätte üben sollen. Sogar in die Märchenwelt von Mozarts "Zauberflöte" führen ihn seine Träume. Dort lernt er den übermütigen Papageno kennen.

Die Schulkinder übten ganz schnell die fröhliche Arie des Papageno ein, 
um gleich begeistert mitsingen und mitklatschen zu können.

 

Mit großem Einfühlungsvermögen faszinierte Andreas Haas mit seinem Orchester 
seine kleinen Zuhörer.

     

                 

                       

Gespannt lauschten sie dem Vortrag und bewunderten seine musikalische Vielseitigkeit. 

     
                 

Die Verbindung von Musik, Schauspiel und Geschichtenerzählen konnte bei den Kindern Neugier auf bisher Ungehörtes wecken und sie für Musik begeistern. Sehr ansteckend wirkte die Geschichte vom kleinen Flötenspieler Timmy.

 

Von der schönen Musik in seinen bunten Träumen motiviert, beschließt Timmy nun fleißig zu üben, um ein guter Flötenspieler zu werden.

Aufmerksam und begeistert verfolgten die Kinder Timmys Abenteuer und spendeten großen Applaus. Viele Schüler bekamen dabei Lust darauf, ein Musikinstrument zu erlernen, um selbst Musik zu machen, auch wenn man dafür viel üben muss.

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de