Wo sind die Ostereier?
10.04.2014

Eine besondere Nachricht hatten Klara Fichtl  und Petra Matthes für ihre Klassen 3a und 3b: Der Osterhase habe ihnen eine Nachricht zukommen lassen, dass auf der Seiseralm Ostereier versteckt seien.

Da gab es kein Halten mehr: Die Wanderschuhe wurden geschnürt und man wurde mit regenfester Kleidung wenigstens einigermaßen wetterresistent. Nach einer ziemlich nassen und kühlen Wanderung machten sich die Drittklässler auf die Suche nach den Hinterlassenschaften des Osterhasen. 

Die Hausgäste der Seiseralm staunten ob des Wetters nicht schlecht über die gute Laune der 2 Klassen. Und tatsächlich: Zwischen Büschen und Hecken auf der Terrasse des Seiserhofes fand jeder seine eigene  Tüte mit Ostereiern, welche auch nicht lange überlebten … 

Familie Wörndl kümmerte sich mit zusammen mit Elternbeirätin Sandra Wierer rührend und liebevoll um die inzwischen doch recht ausgekühlten und nicht mehr ganz sauberen Schüler. Jeder bekam eine Limonade und wer schon wieder warm genug war, durfte sich sogar ein leckeres Eis aussuchen!

Dass auch Regenwetter riesigen Spaß machen kann, war für viele Schüler eine neue Erfahrung, die sie aber sicherlich nicht vergessen werden.

Ein herzliches, großes Dankeschön geht an Claudia und Peter Wörndl, die neben ihren Hausgästen auf ihrer Seiseralm die Drittklässler so liebevoll versorgten, Eis und Getränke spendierten und diese neue "nasse" Erfahrung erst ermöglichten!

 

         
       
  

 

 
 

 

 

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de