Theater- und Trommelgruppe

Juli 2008 

Die Trommelgruppen der 3. und 4. Klassen zeigten bei der Theateraufführung als Rahmenprogramm ebenfalls ihr Können. Da manche Instrumente die Eltern auch noch nie gesehen hatten, wurden diese erst einmal vorgestellt:

  


Emma liegt das Wort auf der Zunge... (Xylophon)



...aber so klingt es auf jeden Fall! 

   Dieses "Ufo" ist auch kein umgebauter Wok sondern heißt eigentlich "Hang"! 
Es klingt wie eine karibische Steeldrum



  Johannes spielt unser größtes Instrument, 
das "Big Boum", eine riesige Schlitztrommel 
(in Afrika sind das ausgehöhlte Bäume, die oben eingesägt wurden, bei uns ist es etwas komplizierter...)

  
Und jetzt geht’s endlich los: 
Sophia spielt die Holzglocken, Jakob das Hang, 
die anderen die Djembe – Trommeln!  



Und "Freeze!" (wörtl.: Einfrieren – 
in der Schlussbewegung innehalten 
und auf Applaus hoffen!)
 
 Ihr wart super!


   

 

Ganz zum Schluss waren die Viertklässler mit einem "Kpanlogo"- ein afrikanisches Trommelstück -  an der Reihe! Hier wurden 4 verschiedene Trommelrhythmen + ein Shaker +  ein Glockenrhythmus nacheinander vorgestellt und dann gleichzeitig gespielt! Im langsamen und im schnellen Tempo! 
Noch nie habe ich mit Grundschülern ein so komplexes und schwieriges Rhythmusstück aufgeführt! 

Ihr wart Spitze!

 

  
Trommeln braucht volle Konzentration, 
macht aber auch Spaß, wie man hier sehen kann!
Und wieder "Freeze!" 
Den Applaus habt ihr euch wirklich verdient!



  
  

W.P.

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de