Lustige Osterbräuche

April 2009


Kuckuck-Küken aus dem Ei.

Bei strahlendem Frühlingswetter versteckten die Paten der Klasse 3b ihrem Patenkind im Pausehof ein - vom Osterhasen - liebevoll hergerichtetes Osternest. Die Suche gestaltete sich gar nicht so einfach ...  Doch die Paten halfen fleißig bei der Suche, so dass am Ende jeder Erstklassler sein Nest in den Händen hielt. Vom Paten gab es nach erfolgreicher Suche noch eine " Kükenzauberkarte".

Bei den Spielen wie Oarscheib'n , Eierboccia und Eierlauf hatten Schüler und Lehrer ihren Spaß. Für alle, die genau wissen wollen, was Oarscheib'n ist, für die haben wir im Internet gesurft:

Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

"Oarscheib'n"

Das "Oarscheibn" ist in Bayern bekannt.
Hier werden zwei Holzrundlinge, (Durchmesser ca 5 bis 10 cm) oder auch Holzstäbe so nah zusammengestellt, dass Eier auf Ihnen herunterrollen können.

Dazu verwendet man am besten Holzrundlinge (Rechen eignen sich vorzüglich) mit einer Länge von ca. 2 Metern und sucht sich einen Berghang oder eine Anhöhe mit Gefälle, und zwar so, dass die Eier nach dem runtereiern (kullern), auf einem weichem Untergrund weiterlaufen können (Wiese, Weide).

Die Holzrundlinge werden dabei an der Stelle, an der die Eier den Lauf starten, aufgebockt (Höhe Ca. 50 cm zum losrollen, man kann auch einen Stuhl benutzen).

In manchen Gegenden Oberbayerns hat man zwei Rechen knapp nebeneinander schräg an die Hauswand gelehnt. Auf dieser Schiene sollen die Eier unbeschadet den Boden erreichen. "Oarscheibn"

Spielvarianten:

1. Das Ei, welches am weitesten rollt, hat gewonnen. (Mancherorts darf man die anderen Eier einsammeln und behalten)

2. Wer die untenliegenden Eier berührt, dem gehören diese.

Eine tolle Überraschung wartete auf die Paten am Ende im großen Buchsbusch vor dem Haupteingang. Ein riesiges Osternest mit vielen Leckereien war dort versteckt ... 
Wer das wohl war???

 

     

  


 

  

Beim Oascheib'n

Jeder durfte mal sein Glück probieren ... 

getroffen ...!

 

 

  

 

... auch unsere Lehrerinnen hatten Spaß.

 

 


Gefunden!!


Freude über die Überraschung.


Glückliche Kinder!

 

 

P. H.

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de