Theaterbesuch der dritten und vierten Klassen
Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens
29.11.2010

Am 29. November besuchten die dritten und vierten Klassen der Volksschule Bernau im Heftersaal in Grassau die Theateraufführung "Eine Weihnachtsgeschichte" oder "A Christmas Carol" von Charles Dickens gespielt vom IQ-Business-Theater aus Kirchseeon.

Der geizige Geschäftsmann Ebenezer Scrooge ist gegenüber seinen Mitmenschen absolut hartherzig. In der Nacht vor dem Weihnachtsfest besuchen Scrooge jedoch drei Weihnachtsgeister: Die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft führen ihm seine Fehler und Versäumnisse vor Augen. Scrooge erkennt die wahre Bedeutung des Weihnachtsfestes als Fest der Liebe. Er verwandelt sich in einen herzlichen Menschen.

Die Schauspieler verkörperten ihre Rollen mit viel Humor und auch Feingefühl. Flotte Musik belebte und untermalte die Handlung. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Mit viel Gelächter und auch nachdenklichem Zuschauen ging die Theaterstunde viel zu schnell vorbei. Ein Dank geht an den Förderverein der Grundschule Bernau, der diesen Theaterbesuch finanziell unterstützte.

Und so gefiel es den Schülern der 3.  und 4. Klasse:
Ich fand das Theater schön, weil es lustig war und anders als der Film. (Lena)
Mir hat es gefallen, weil die Schauspieler sehr witzig waren. (Philip)
Mir hat das Theater sehr gut gefallen, weil der reiche Mann am Schluss doch noch ein warmes Herz bekommen hat und die armen Leute schöne Weihnachten feiern konnten. (Isabell) (Laura )
Es war sehr lustig! Die Schauspieler haben gut gespielt. (Michael)
Die Grimassen der Schauspieler haben mich oft zum Lachen gebracht. (Hubert )
Es war eine gute Weihnachtsgeschichte und man kann aus der Geschichte etwas lernen. (Christoph)
Dieses Theater wurde voller Leidenschaft gespielt und die Schauspieler haben alles getan, um ihr Publikum zu begeistern. Ich fand toll, wie der geizige Ebenezer Scrooge nach seiner Schwester Fanny rief. Das war herzergreifend! Als die drei Geister kamen, war ich beeindruckt. (Julia)
Es war schön, dass der Neffe auch uns allen „Fröhliche Weihnachten“ gewünscht hat ( Marina )

      
        
      
 
 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de