.Lernen lernen macht Spaß und das sogar am Wochenende
10.05.2014

Verschiedenste Lernmethoden probierten interessierte Viertklassler an einem abwechslungsreichen Samstagvormittag an der Grundschule Bernau unter der Leitung der Schulpsychologin und Lehrerin Irene Daiber aus. 

Als Rahmenbedingung für erfolgreiches Lernen wurde die Ordnung auf dem eigenen Arbeitsplatz zuhause genau unter die Lupe genommen. Außerdem erstellten die Kinder ein übersichtliches und strukturiertes Lernplakat, das gut zum Lernen für Proben genutzt werden kann. Tipps und Tricks zum Merken von Fakten und schwierigen Wörtern bekamen die Kinder ebenso verraten: Geschichten-dichten und Mind-Mapping machen nicht nur Spaß, sondern unterstützen das Gedächtnis. 

Mittels Lernplänen lässt sich die Stofffülle einteilen- kleine Lernhäppchen sind leichter verdaulich als große. Nicht zu vergessen beim Lernen sind die Wahl der passenden Lernzeiten, Lernpausen und Bewegung zwischendurch. Nachhaltig und erfolgreich sind diese Lernmethoden, wenn sie auch von Seiten der Eltern, die zu diesem Vormittag ein Handout erhielten, auch zuhause unterstützt und praktiziert werden. Wie auch die Intensivierungsgruppe unterstützt der Sozialfonds finanziell diese für die Kinder dadurch kostenfreien Projekttage zum Lernen lernen.

 

Grundschule Bernau - Schulplatz 1 - 83233 Bernau am Chiemsee
Telefon: 08051-8045-0 - FAX: 08051-8045-14  
E-Mail:
schulleitung@gs-bernau.de     sekretariat@gs-bernau.de
Homepage: www.volksschule-bernau.de